Archivierter Artikel vom 14.02.2020, 13:28 Uhr
Niederhosenbach

Brand in Niederhosenbach: Kühlschrank ist in Flammen aufgegangen

In einem Haus in der Hohlstraße ist am Donnerstagabend ein defekter Kühlschrank in Brand geraten. Die beiden Bewohner und eine zu Hilfe geeilte Nachbarin wurden durch Einatmen von Rauchgas verletzt. Sie kamen in umliegende Krankenhäuser, konnten mittlerweile aber wieder entlassen werden. An dem Gebäude entstand Schaden im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.

Ein defekter Kühlschrank löste laut Polizei den Brand in einem Niederhosenbacher Haus aus.  Foto: Sebastian Schmitt
Ein defekter Kühlschrank löste laut Polizei den Brand in einem Niederhosenbacher Haus aus.
Foto: Sebastian Schmitt

Mitglieder der Ausrückbereiche Niederhosenbach und Herrstein hatten das Feuer schnell im Griff, die ebenfalls alarmierten Wehrleute des Ausrückbereichs Kempfeld mussten nicht mehr eingreifen. Der von VG-Wehrleiter Nils Heidrich koordinierte Einsatz von insgesamt 35 Feuerwehrleuten dauerte etwa zweieinhalb Stunden, anschließend wurde bis Mitternacht eine Brandwache gestellt. ni