Archivierter Artikel vom 30.06.2019, 20:36 Uhr
Reichenbach

Brand auf der Mülldeponie Reibertsbach: Fenster und Türen geschlossen halten

Erneut ist es am Sonntagzu einem größeren Brand auf der Mülldeponie Reibertsbach bei Reichenbach (Kreis Birkenfeld) gekommen. Feuerwehr und Polizei waren bis in die späten Abendstunden im Einsatz.

Erneut musste die Feuerwehr wegen eines Großbrands auf der Mülldeponie Reibertsbach ausrücken.

Hosser

Hosser

Hosser

Hosser

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wird die Bevölkerung der Ortsteile bzw. Gemeinden Nahbollenbach, Weierbach, Sonnenberg, Winnenberg und Frauenberg gebeten, die Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Polizei betont, dass jedoch keine Gefahr für die Bevölkerung besteht.

Bei Rückfragen stehen die Polizeiinspektionen Baumholder, Telefon 06783/9910, und Idar-Oberstein, Telefon 06781/5610, sowie die Freiwillige Feuerwehr Baumholder zur Verfügung.

Es ist bereits der zweite Brand auf dem Gelände des Abfallzentrums innerhalb weniger Wochen. Erst am 4. Juni war es aufgrund großer Hitze zur Selbstentzündung von Hausmüll gekommen. Das Feuer verursachte damals einen Schaden von rund 260000 Euro.