Archivierter Artikel vom 25.04.2019, 13:35 Uhr
Plus
Ruschberg

Blitzeinschlag löste Brand in Ruschberg aus – Haus nicht mehr bewohnbar – Gemeinde will Spendenkonto einrichten

Völlig ausgebrannt steht das Wohnhaus da, die Flammen haben stark gewütet. Den Ermittlungen zufolge hat ein Blitz den Brand in Ruschberg verursacht (die NZ berichtete) – am Mittwoch tobte auch im Kreis Birkenfeld ein heftiges Gewitter. Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz, um die Flammen in den Griff zu bekommen. Erst am Abend, dann noch einmal in der Nacht wegen eines Nachbrandes. Die Gemeinde hat derweil bekannt gegeben, ein Spendenkonto für den alleinstehenden Mann einzurichten, der in dem nun zerstörten Gebäude lebte.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten