Plus
Baumholder

Blauer Himmel und Sonne satt: Gelungener Start in die Badesaison am Baumholderer Weiher

Unter besseren Bedingungen hätte es eigentlich gar nicht losgehen können: Bei gefühlt 20 Grad Wassertemperatur (reell waren es en paar weniger) und strahlend blauem Himmel wagten sich am Sonntag zur offiziellen Eröffnung des Stadtweihers in Baumholder die ersten Badegäste ins kühle Nass. Andere blieben den Fluten noch fern, ließen sich dafür aber auf der Weiherterrasse, der Liegewiese oder am Badestrand von der Sommersonne verwöhnen. So oder so – nach einem langen Corona-Lockdown genossen die Besucher ein Stück Freiheit und ließen die Seele baumeln.

Lesezeit: 1 Minute
„Für den ersten Tag sind wir sehr zufrieden“, berichtet Sascha Horbach von der DLRG Baumholder, der gemeinsam mit Kai Ludmann zum Auftakt für die Badeaufsicht verantwortlich war. Abstands- und Sicherheitsregeln, Wegführung und Hygienevorschriften wurden laut den Rettungsschwimmern tadellos eingehalten. Nach 2020 ist der Weiher zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen geöffnet - ...