Archivierter Artikel vom 28.06.2013, 10:41 Uhr
Plus
Sien

Bislang keine keine Einigung

33 Gemeinden sind mit im Boot, Sien bleibt außen vor. Offenbar gibt es noch keine Einigung zwischen der VG-Verwaltung in Herrstein und dem Siener Rat mit Blick auf den Solidarpakt „Erneuerbare Energien“ der VG Herrstein. Dass die Siener sich nicht beteiligen möchten, hatte bei der Sitzung des Herrsteiner VG-Rates im Mai für reichlich Unmut gesorgt (die NZ berichtete). Durch den im März einstimmig im VG-Rat beschlossenen Solidarpakt sollen alle 34 Gemeinden von den Erlösen aus Windkraft und Fotovoltaik profitieren, keiner soll leer ausgehen, so die Zielsetzung.

Lesezeit: 2 Minuten