Archivierter Artikel vom 01.12.2013, 16:27 Uhr
Birkenfeld

Birkenfelder Weihnachtsschule sorgt bis zum Dreikönigstag für Glanz

Ein Licht, wie es am Sonntag auf vielen Adventskränzen angezündet wurde, war nicht genug. Schon einen Tag zuvor und mit 18 hell erleuchteten Fenstern ging Birkenfeld am Samstag in die Vorweihnachtszeit. Übers das Fest und Neujahr hinaus – bis 6. Januar, dem Fest der Heiligen Drei Könige – wird die Fassade des Gemeinschaftshauses am Kirchplatz in ungewohntem Glanze erstrahlen.

Foto: Reiner Drumm

Die Fensterreihen der Alten Schule werden mit weihnachtlichen Motiven dekoriert, das Stadtbild prägende Gebäude selbst zusätzlich mit Scheinwerfern angestrahlt. Am Samstagabend knipste Stadtbürgermeister Peter Nauert den Lichtschalter an. Besonders lohnend wird der Besuch der Weihnachtsschule am nächsten Wochenende, wenn auf dem Platz davor der kleine, aber feine Birkenfelder Weihnachtsmarkt aufgebaut ist. kpm