Archivierter Artikel vom 29.07.2020, 16:46 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Birkenfelder Stadtbürgermeister Kowalski tritt bei der Landtagswahl an

Als zweiter Kandidat nach Bernhard Alscher (Freie Liste) hat der Birkenfelder Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski seinen Hut für die Landtagswahl im März 2021 in den Ring geworfen. Er bestätigte auf NZ-Nachfrage bei der Stippvisite des CDU-Spitzenkandidaten Christian Baldauf im Kreis Birkenfeld seine Ambitionen, die Direktkandidatur im Wahlkreis 19 anzustreben: „Ja, ich werde antreten.“ Ob es noch weitere Ambitionen im Kreisverband gibt, ist noch unklar. Am morgigen Freitag will sich der CDU-Kreisvorstand mit dem Thema befassen und einen Vorschlag für den Kreisparteitag im September formulieren. Der lautet nach derzeitigem Stand: A-Kandidat wird Miroslaw Kowalski, B-Kandidat Frederik Grüneberg (Idar-Oberstein).

Von Stefan Conradt Lesezeit: 3 Minuten