Archivierter Artikel vom 11.03.2012, 14:17 Uhr
Birkenfeld

Birkenfelder „Sonne“-Projekt strahlt weit

Die von der Verbandsgemeinde Birkenfeld errichtete Stiftung „Sonne für Birkenfeld“ als Beitrag zum Klimaschutz wie zur regionalen Wertschöpfung ist zum Vorbild für andere Gemeinden geworden. Nachdem bereits der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters Interesse bekundet hatte, kam jetzt eine Delegation der Verbandsgemeinde Weilerbach (Landkreis Kaiserslautern) nach Birkenfeld.

Birkenfeld – Die von der Verbandsgemeinde Birkenfeld errichtete Stiftung „Sonne für Birkenfeld“ als Beitrag zum Klimaschutz wie zur regionalen Wertschöpfung ist zum Vorbild für andere Gemeinden geworden. Nachdem bereits der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Selters Interesse bekundet hatte, kam jetzt eine Delegation der Verbandsgemeinde Weilerbach (Landkreis Kaiserslautern) nach Birkenfeld.

 Die Besucher wollten wissen, wie die Gastgeber ihr Vorhaben, möglichst viele Fotovoltaikanlagen auf den Dächern von Gebäuden im Eigentum der Verbandsgemeinde und ihrer 31 Ortsgemeinden zu installieren, angepackt haben.

Mehr dazu am Montag in der Nahe-Zeitung