Archivierter Artikel vom 16.11.2015, 17:31 Uhr
Plus
Birkenfeld

Birkenfelder BfB will Kaserne an B 41 anbinden

Auch wenn in der Heinrich-Hertz-Kaserne (HHK) für mindestens zehn Jahre die Aufnahmeeinrichtung für Asylsuchende (AfA) beheimatet sein wird, die BfB (Bürger für Birkenfeld) denkt bereits jetzt an die Zeit danach. BfB-Sprecherin Birgit Thesen wird heute Abend im Stadtrat beantragen, umgehend die entsprechenden Forderungen, Maßnahmen und Untersuchungen in die Wege zu leiten, um eine adäquate Verkehrsanbindung der Kaserne realisieren zu können.

Lesezeit: 3 Minuten