Archivierter Artikel vom 21.07.2010, 12:23 Uhr

Birkenfeld knackte das Schweizer Bankgeheimnis

In einen amerikanischen Gefängnis sitzt derzeit der weltweit bekannteste Träger des Namens, der Finanzberater Bradley C. Birkenfeld. Er nimmt für sich in Anspruch, als erster das Schweizer Bankgeheiminis ausgetrickst zu haben.,

In einen amerikanischen Gefängnis sitzt derzeit der weltweit bekannteste Träger des Namens, der Finanzberater Bradley C. Birkenfeld. Er nimmt für sich in Anspruch, als erster das Schweizer Bankgeheiminis ausgetrickst zu haben.,

Birkenfeld – Wie der 44-jährige Chirurgensohn aus Boston hinter Gitter kam, erzählt eine neue Folge der  NZ-Sommerserie „Mein Name ist Birkenfeld“. Alles begann mit den 200 Millionen Euro, die ein aus Russland in die USA emigrierter Immobilien-Tycoon an der Steuer vorbei investieren wollte. Brad Birkenfeld glaubte zu wissen wie...

Mehr darüber in der Donnerstag-Ausgabe der Nahe-Zeitung