Archivierter Artikel vom 10.01.2016, 18:20 Uhr
Birkenfeld

Birkenfeld: Imposante Friedhofsallee wird bis Ende Februar verschwinden

Die imposanten Bäume auf dem Birkenfelder Friedhof müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Aufträge dafür vergeben, eine entsprechende Firma wurde bereits informiert.

Foto: Reiner Drumm

Zuvor hatten sich schon die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses sowie die des Bau- und Umweltausschusses Mitte November mit dieser Problematik befasst. Sie empfahlen dem Stadtrat, die Holzgewächse zu roden und neue Bäume anzupflanzen. Aus naturschutzrechtlichen Gründen muss das Fällen der Bäume bis Ende Februar erledigt sein. Wegen der Witterungsverhältnisse kann allerdings ein bestimmter Termin nicht genannt werden. Ein Friedhofsbesuch kann deshalb zeitweise eingeschränkt oder behindert sein. Wie Stadtbürgermeister Miroslaw Kowalski mitteilte, sollen im Herbst junge Bäume angepflanzt werden, die nicht so schnell wachsen – ähnlich denen im Mittelgang des Friedhofs. ni