Archivierter Artikel vom 03.05.2012, 12:33 Uhr

Bildungsmesse: Acht Schulen informierten die Eltern

Foto: Michael Fenstermacher

 

„Gute Gespräche und die ideale Entscheidung für ihr Kind“: Diese Wünsche gab Klaus Weyrich, Leiter der Realschule plus Idar-Oberstein und Sprecher der veranstaltenden Schulleiter-AG der Schmuckstadt, den Müttern und Vätern mit auf den Weg, die zur Bildungsmesse in die Göttenbach-Aula gekommen waren. Die Eltern von Drittklässlern sämtlicher Grundschulen im Kreis waren gestern sowie am Dienstag jeweils am frühen Abend eingeladen, sich in kompakter Form über das Angebot der weiterführenden Schulen zu informieren.


„Die Entscheidung, welche Schule ein Kind ab der fünften Klasse besuchen soll, ist richtungsweisend und wenn sie korrigiert werden muss ist das fast immer sehr schmerzhaft. Da leidet sogar die Oma mit“, begründete Weirich den frühen Termin, der den Eltern fast ein ganzes Jahr lang Zeit lässt, über ihre Wahl nachzudenken. (mif)

Mehr erfahren Sie morgen in der Nahe-Zeitung.