Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 12:02 Uhr

Bilderbuchwetter ließ Besucherzahlen steigen

Nach einem hochsommerlich heißen Juli ziehen Rhaunen und Birkenfeld, die beiden Freibäder im Kreis, eine erste positive Zwischenbilanz. Bilderbuchwetter ließ die Besucherzahl steigen.

Nach einem hochsommerlich heißen Juli ziehen Rhaunen und Birkenfeld, die beiden Freibäder im Kreis, eine erste positive Zwischenbilanz. Bilderbuchwetter ließ die Besucherzahl steigen.

Rund 5000 Badegäste mehr als Vorjahresfrist waren es im Waldfreibad Idarwald bei Rhaunen.  Insgesamt 20 000 Besucher suchten dort in der bisherigen Saison Abkühlung im Becken und/oder schwitzten auf der Liegewiese. Fast 33 000 Besucher passierten seit Mitte Mai das Drehkreuz an der Schwimmbadpforte in Birkenfeld. Dort wurde am Samstag, 10. Juli, mit 39 Grad Celsius der bislang heißeste Tag des Sommers und mit exakt 1402 Badegäste die bisher höchste Besucherzahl des Jahres notiert.

Mehr darüber in der Mittwoch-Ausgabe der Nahe-Zeitung