Archivierter Artikel vom 15.06.2017, 11:15 Uhr
Hattgenstein

Biker fliegt bei Hattgenstein aus der Kurve

Schon wieder ein Motorradunfall: Nach einem riskanten Überholmanöver flog ein niederländischer Motorradfahrer am Mittwochnachmittag auf der B 269 aus der Kurve.

Der niederländische Kradfahrer war mit einer größeren Gruppe aus Richtung Morbach in Richtung Birkenfeld unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, wollte er laut Zeugenaussagen als Letzter aus der Gruppe noch vor einer langgezogenen Rechtskurve kurz vor der Abfahrt Hattgenstein überholen.

Dabei unterschätzte er offenbar den Kurvenradius: Er kam nach links von der Fahrbahn ab, verlor auf dem Grünstreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er verletzte sich und musste ins Birkenfelder Krankenhaus gebracht werden.