Archivierter Artikel vom 25.06.2015, 12:45 Uhr
Plus
Bad Kreuznach/Birkenfeld

Beweise reichten für weitere Verurteilung nicht aus

Zwei Vergewaltigungen seiner ehemaligen Freundin im Zeitraum Juli bis Dezember 2013 warf die Anklage einem 36 Jahre alten Mann aus Birkenfeld vor. Die zweite Strafkammer des Landgerichts Bad Kreuznach entschied in der Hauptverhandlung, dass die Beweise für eine Verurteilung nicht ausreichen. Das Gericht verurteilte den Hilfsarbeiter aber wegen zweifacher Bedrohung und Körperverletzung in Tateinheit mit Nötigung zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten.

Lesezeit: 2 Minuten