Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 13:25 Uhr
Idar-Oberstein

Bewegter Stillstand bei der MIO: Messechef denkt schon an die Zeit danach

Zurzeit herrscht bei der Messe Idar-Oberstein (MIO) bewegter Stillstand. Geschäftsführer Kai-Uwe Hille hat das Personal in der Corona-Krise auf ein absolutes Minimum heruntergefahren, um Kosten zu sparen. Trotz aller Krisenstimmung und Probleme denkt er aber schon an die Zeit danach: Hille hält eine gezielte Wirtschaftsförderung für Aussteller durch das Land für notwendig und sinnvoll, „damit sie nach dem Motto ,Wir sind wieder da' Flagge zeigen können, wenn es wieder losgeht“.

Kurt Knaudt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net