Archivierter Artikel vom 06.03.2016, 18:04 Uhr
Bad Kreuznach/Birkenfeld

Bewährungsstrafen für Aussiedler gefordert

Mehr als fünf Jahre sind nach den Ereignissen vergangen, in den kommenden Wochen ist endlich mit dem Gerichtsurteil zu rechnen: Vier Spätaussiedler aus der früheren Sowjetunion, zwei junge Männer und ihre Väter, werden beschuldigt, am 9. Januar 2011 Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet und sie dabei verletzt zu haben, zwei von ihnen ganz erheblich. Dem vorausgegangen war eine Auseinandersetzung in einer Birkenfelder Gaststätte zwischen Aussiedlern, Gästen und dem Wirt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net