Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 16:21 Uhr
Plus
Herrstein/Bad Kreuznach

Bewährungsstrafe für Staatsanwalt inakzeptabel – Gefängnis für Todesfahrer gefordert

Darf ein Autofahrer, der unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang verursacht hat, mit einer Bewährungsstrafe davonkommen? Diese Frage beantwortet die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach mit einem klaren Nein. Aus diesem Grund muss sich nun ein 37 Jahre alter Mann aus der VG Herrstein-Rhaunen erneut vor Gericht verantworten – diesmal vor dem Landgericht Bad Kreuznach.

Von Andreas Nitsch Lesezeit: 2 Minuten