Archivierter Artikel vom 23.03.2018, 16:07 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Betrug: Händler sahen nie Geld für ihre Edelsteine

Angeklagt vor dem Schöffengericht war ein 47-jähriger Mann aus Ramstein-Miesenbach wegen Unterschlagung in sieben Fällen, verurteilt wurde er schließlich zu zwei Jahren und sechs Monaten Gefängnis wegen sechsfachen Betrugs und einer veruntreuenden Unterschlagung. Der Unterschied zwischen den beiden Deliktarten ist, dass der Betrug eine vorherige Absicht voraussetzt, die bei der einfachen Unterschlagung nicht gegeben ist.

Von Jörg Staiber Lesezeit: 3 Minuten