Archivierter Artikel vom 19.03.2014, 16:10 Uhr
Plus

Betrüger mit neuer Masche

Kreis Birkenfeld – Das Polizeipräsidium Trier warnt vor einer Betrugsmasche in Verbindung mit dubiosen Stellenangeboten im Internet, bei denen Strafanzeigen wegen leichtfertiger Geldwäsche eingeleitet wurden. Zu Mittätern werden meist Arbeitssuchende, die sich auf dubiose Stellenangebote beworben haben und als sogenannte Warenagenten tätig sind. Die Kriminaldirektion Trier hat gegen sechs Agenten wegen 185 Taten Strafverfahren eingeleitet.

Lesezeit: 1 Minuten