Archivierter Artikel vom 27.06.2017, 16:18 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Betreffzeile „Amok“: Junger Lehrer angeklagt – Pikante Details kannten viele

In der Betreffzeile der E-Mail an eine Lehrerin des Birkenfelder Gymnasiums Ende Juni 2015 kurz vor den Bundesjugendspielen steht „Amok“: Weiter heißt es: „Wenn die Kids außer Atem sind, schießen wir um uns.“ Mit Faustfeuerwaffen und einem Gewehr aus der NS-Zeit. Einzelne Lehrer werden erwähnt, darunter Schulleiter Dietmar Fries. Der nehme die Drohung sicher nicht ernst, schreibt der anonyme Absender. Die Lehrerin, die die Mail erhält, soll die Polizei informieren. Dann werde sie verschont.

Von Vera Müller Lesezeit: 4 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema