Archivierter Artikel vom 20.01.2014, 17:42 Uhr

Betonlaster kippt bei Bad Sobernheim um

Bad Sobernheim -Glück im Unglück und mehrere Schutzengel hatte am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr der Fahrer eines voll beladenen 32 Tonnen schweren Betonmischfahrzeugs, das an der B 41-Abfahrt Westtangente Richtung Bad Sobernheim umkippte.

Die Unfallstelle auf der B 41
Die Unfallstelle auf der B 41
Foto: Bernd Hey

Mit Schnittwunden wurde der „sehr zuverlässige und fleißige Mitarbeiter“, wie ein Firmensprecher an der Unfallstelle sagte, ins Krankenhaus gebracht. Alle Helfer waren froh, dass außer des Totalschadens am Fahrzeug nicht mehr passiert ist. Der Fahrer war mit seinem Lkw aus Bad Kreuznach kommend nach Bad Sobernheim unterwegs, verpasste wohl die Abfahrt, wendete, kam ins Schlingern, so dass das Fahrzeug umfiel. Das Führerhaus wurde dabei völlig zerstört. Die Bundesstraße war bei der Bergung zeitweise gesperrt. jan