Plus
Idar-Oberstein

Bessere Bedingungen schaffen mehr Struktur

Daumen hoch für eine wichtige Einrichtung: Gestern begrüßte Dieter Groh-Woike (3. von links) unter anderem Landrat Dr. Matthais Schneider (2. von links), den Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss (links) und den SPD-Wahlkreiskandidaten Fritz Rudolf Körper (2. von rechts).  Foto: Hosser
Daumen hoch für eine wichtige Einrichtung: Gestern begrüßte Dieter Groh-Woike (3. von links) unter anderem Landrat Dr. Matthais Schneider (2. von links), den Landtagsabgeordneten Hans Jürgen Noss (links) und den SPD-Wahlkreiskandidaten Fritz Rudolf Körper (2. von rechts). Foto: Hosser

Das hat Tradition: An jedem dritten Freitag im September lädt die Wohnungslosenhilfe der Kreuznacher Diakonie zum Tag der offenen Tür ein: so auch am gestrigen Freitag. Dieses Mal wurde gleich noch Geburtstag gefeiert. Seit ziemlich genau einem Jahr steht das neue Haus in der Amtsstraße 4 im Zentrum der Arbeit. Einen geistlichen Impuls zu Beginn der Veranstaltung lieferte Pfarrerin Sabine Richter.

Lesezeit: 2 Minuten
Gegrilltes vom Rost, Salate, Kuchen, am Nachmittag der Auftritt des beliebten Akustiktrio Albert Nicodemus & Friends, das eigene Songs, Pop- und Rock-Klassiker sowie Blues spielte: Langweilig wurde es ganz sicher nicht, auch wenn das Wetter nicht so ganz mitspielte. Zur vollen Stunde gab es Führungen durch das neue Haus. Dieter Groh-Woike, ...