Archivierter Artikel vom 26.04.2017, 09:13 Uhr
Plus
Idar-Oberstein/Bad Kreuznach

Berufsunfähig als Betrüger? Mutmaßlicher Ex-Goldbesitzer will in Rente

Eine Berufsunfähigkeitsrente in Höhe von monatlich 3750 Euro will ein wegen Betrug vorbestrafter 48-Jähriger aus Duchroth einklagen. Der mutmaßliche Goldschatz-Besitzer, inzwischen auch wegen Anzeigenbetrugs rechtskräftig verurteilt, habe nach einer Untersuchungshaft posttraumatische Störungen erlitten.

Von Christine Jäckel Lesezeit: 1 Minuten
+ 9 weitere Artikel zum Thema