Archivierter Artikel vom 23.09.2018, 12:25 Uhr
Plus
Berglangenbach

Berglangenbach: Herbstkonzert endet erst nach Mitternacht

Voriges Jahr wurde er 80, dieses Jahr feierte er seinen 40. – vier Jahrzehnte sang Friedolin Köbrich im Berglangenbacher Chor. Im Rahmen des Herbstkonzerts „seines“ Gesangvereins erhielt er dafür von Tina Hauch vom Kreis-Chorverband die Ehrennadel des Landes-Chorverbands. Die Ehrungen waren längst vorbei, doch Köbrich blieb bis kurz vor Schluss: Für sein Alter ist das ungewöhnlich, vor allem, weil das Konzert erst nach Mitternacht endete. So lange wird selten gesungen, aber bei fünf Gastchören und dem gastgebenden Verein konnte man damit rechnen, dass es spät werden würde. Es könnte auch daran liegen, dass ein Dirigent ganze drei Chöre führt, also die Hälfte der Gruppen an diesem Abend, darunter den der Gastgeber: Peter Patz leitet den Gesangverein Berglangenbach, den MGV Wirschweiler/Mörschied/Schauren und die Chorgemeinschaft Wildenburg mit den Vereinen aus Kempfeld und Bruchweiler.

Karl-Heinz Dahmer Lesezeit: 3 Minuten