Archivierter Artikel vom 27.09.2020, 15:02 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Belastung für Stadtetat: Corona-Schutzmaßnahmen verursachen rund 100000 Euro an Mehrkosten

Die gute Nachricht: Aufgrund der lediglich unwesentlichen Verschlechterung des Haushaltsdefizits kann nach momentanem Stand auf einen Erlass einer Nachtragshaushaltssatzung verzichtet werden. Die schlechte Nachricht: Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie hat die Stadt geringere Einnahmen zu verzeichnen. Und zwar auf vielen Ebenen, wie im Rahmen der jüngsten Sitzung des Stadtrates bei der Erörterung des Finanzzwischenberichts 2020 in der Messe deutlich wurde. Und das treibt dem Stadtvorstand wie auch den Stadtratsmitgliedern die Sorgenfalten ins Gesicht.

Von Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten