Archivierter Artikel vom 13.03.2014, 10:42 Uhr
Kirschweiler

Bei Kirschweiler wird ein Radweg gebaut

Zwischen der Ortschaft Kirschweiler und dem Kempfelder Orsteil Katzenloch wird derzeit ein 550 Meter langer Radweg gebaut. Bereits Anfang Februar haben die Bediensteten der Firma Jung aus Sien mit den Arbeiten begonnen, teilt Norbert Schmitt vom Idar-Obersteiner Büro des LBM (Landesbetrieb Mobilität) auf Anfrage der Nahe-Zeitung mit.

Foto: Hosser

Die Maßnahme ist mit 255.000 Euro veranschlagt, die Kosten übernimmt der Bund als Baulastträger der Straße in voller Höhe. Der Radweg kommt nördlich der Bundesstraße 422 aus dem Wald (aus Richtung Herborn/Vierkönigswald) und wird hangseitig bis zur Abzweigung der Kreisstraße 20 geführt. Hochbordsteine sollen verhindern, dass Autos oder gar Lastwagen auf den Radweg geraten. An der Kreuzung zur K 20 (Abfahrt Hinterwald) sind zudem ein Fahrbahnteiler und eine Querungshilfe vorgesehen. Bis Ostern sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. ni