Archivierter Artikel vom 06.01.2013, 18:33 Uhr
Plus

Behörde löst Protestwelle am Idarbach aus

Idar-Oberstein/Kirschweiler – Selbst kleine bauliche Veränderungen sind nur noch mit Ausnahmegenehmigung möglich, Grundstücke und Häuser verlieren an Wert: Das droht vielen Anwohnern am Idarbach, wenn eine neue Verordnung der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord allen Bedenken zum Trotz in Kraft treten sollte. Die Obere Wasserbehörde will die Grenzen für das Überschwemmungsgebiet des Gewässers erheblich ausweiten – mit weitreichenden Folgen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema