Plus
Baumholder

Bedeutung des Standorts wächst wieder

Knapp 100 Soldaten aus dem Stab der 4. Infanteriedivision der US Streitkräfte sollen bis November nach Baumholder verlegt werden. Die Soldaten, die momentan ihre Arbeit in Grafenwöhr in der Oberpfalz verrichten, sollen in den 2012 von der 170. Infanterie Brigade geräumten Gebäuden eine Informations- und Kommandozentrale einrichten. Von dort aus werden dann mögliche Einsätze und Trainingsmissionen der US-Streitkräfte in Osteuropa insbesondere aber im Baltikum koordiniert.

Lesezeit: 2 Minuten
Von unserem Redakteur Sascha Saueressig „Baumholder wird die Basis der 4. Infanterie Division für Einsätze in Europa“, sagte Major Jason Meier gegenüber der Truppenzeitschrift Stars and Stripes. Seine Einheit betreibt aktuell in Grafenwöhr eine Kommandozentrale. Da der Sicherungsauftrag im Rahmen der Nato-Verpflichtungen aber ohne erkennbaren Endpunkt fortgeführt werden müsse, fasste die ...