Archivierter Artikel vom 25.08.2020, 13:46 Uhr
Plus
Baumholder

Baumholderer Weiher: Bakterien setzen Badesaison ein abruptes Ende

Schwimmen wird in diesem Sommer im Baumholderer Weiher nicht mehr möglich sein: „Wir haben uns entschlossen, die Saison zu beenden“, sagte Günter Heinz vom DLRG Baumholder am Dienstag im NZ-Gespräch. Der Badesee kann bereits seit Freitag nach einer Schließungsempfehlung des Gesundheitsamts Idar-Oberstein nicht mehr genutzt werden, weil bei einer der regelmäßigen Proben eine über dem zulässigen Grenzwert liegende Belastung des Gewässers mit sogenannten Intestinalen Enterokokken (das sind Bakterien, die auch bei Menschen Infektionen auslösen können) festgestellt worden war. Es sei zwar in den nächsten Tagen noch eine neue Probeentnahme geplant, aber unabhängig davon, ob sich dann möglicherweise eine Verbesserung der Wasserqualität zeigt, werde man das Weihergelände 2020 nicht mehr für Badebesucher öffnen, sagt Heinz.

Lesezeit: 2 Minuten