Plus
Baumholder

Baumholderer Unternehmer starten Benefizlosaktion: Erlös soll unter anderem an Kinderhospiz gehen

Not macht erfinderisch, sagt der Volksmund. So ist es nicht verwunderlich, dass in einer Zeit, die stark von Absagen, Einschränkungen, Unsicherheiten und Ängsten geprägt ist, manche Bürger pfiffige Ideen entwickeln, um für ein bisschen Licht in diesen dunklen Tagen zu sorgen. Wenige Wochen vor Weihnachten haben drei Baumholderer Unternehmer eine Losaktion kreiert, die einerseits darüber hinwegtrösten soll, dass in diesem Jahr kein Weihnachtsmarkt stattfinden kann, und andererseits Menschen hilft, deren größtes Problem nicht die Frage ist, wann man wieder ohne Mund-Nasen-Schutz herumlaufen darf.

Von Peter Bleyer
Lesezeit: 2 Minuten
Sebastian James, David Hetzel und Ulrich Jung – das sind die Namen der drei Männer, die den christlichen Grundgedanken von Weihnachten in den Corona-geprägten Alltag tragen wollen. „Wir hatten kürzlich die spontane Idee, eine Aktion für Baumholder auf die Beine zu stellen“, erzählt Ulrich Jung. „Wir sind selbst alle drei ...