Plus
Baumholder

Baumholderer Stadtrat beschließt: Alkoholverbot am Weiher bleibt bestehen

Von Peter Bleyer
Im Bereich des Weihers wird auch weiterhin zu bestimmten Zeiten der Alkoholkonsum untersagt bleiben. Der Stadtrat hat sich nun für eine Verlängerung der entsprechenden Allgemeinverfügung ausgesprochen.  Foto: Reiner Drumm
Im Bereich des Weihers wird auch weiterhin zu bestimmten Zeiten der Alkoholkonsum untersagt bleiben. Der Stadtrat hat sich nun für eine Verlängerung der entsprechenden Allgemeinverfügung ausgesprochen. Foto: Reiner Drumm
Lesezeit: 2 Minuten

Das Alkoholverbot, das für den Weiherbereich und die Wäschbach gilt, bleibt bis Ende 2023 in Kraft: Dafür sprach sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung aus – wenn auch nicht ganz geschlossen. Das Gremium stimmte einer Verlängerung der derzeitig gültigen Allgemeinverfügung zu, die zum Jahresende ausgelaufen wäre. Mit dieser Entscheidung will man die positive Entwicklung am Weiher unterstützen.

Mehr als drei Jahre ist es her – es war im November 2018 –, da brachte der Baumholderer Stadtrat eine Allgemeinverfügung auf den Weg, die zu gewissen Zeiten ein Alkoholverbot am Weiherareal vorsah. Nachdem die Verwaltung die Verfügung erlassen hatte, war seitdem zwischen 15 Uhr nachmittags und 8 Uhr morgens ...