Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 15:51 Uhr
Plus
Baumholder

Baumholderer Großbaustelle bleibt noch bis Ende 2019

Wer in Baumholder die Straße „Am Rauhen Biehl“, von der Ringstraße kommend, entlangfährt, kommt nun schon etwas weiter als noch vor ein paar Wochen. Erst auf Höhe des Anwesens Nummer 8a ist Schluss. Bagger und andere Baustellenfahrzeuge versperren den Weg. Dahinter ist statt Fahrbahn bloß roter Sand zu sehen. Da die Straße komplett abgetragen ist, besteht zwischen den Hauseingängen und dem Boden ein beträchtlicher Höhenunterschied: Holzrampen dienen als provisorische Überbrückung. Kurz vor Wintereinbruch wird gerade die Frostschutzschicht aufgetragen. Die Ausbauarbeiten liegen – trotz einer kleinen Verzögerung – im Zeit- und Kostenrahmen.

Peter Bleyer Lesezeit: 2 Minuten