Archivierter Artikel vom 05.05.2019, 13:26 Uhr
Plus
Baumholder

Baumholderer Fastnachter haben keine Nachwuchssorgen: Ein Präsidentenduo übernimmt das närrische Ruder bei der BKG

Einmal mehr hat die Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG) unter Beweis gestellt, dass sie nicht unter Nachwuchssorgen leidet. Nachdem der langjährige Sitzungspräsident Frank Meschenmoser Anfang März bekannt gegeben hatte, in den närrischen Ruhestand zu treten – nach der 33. Amtszeit –, dauerte es nicht mal zwei Monate, bis sich nicht nur ein, sondern gleich zwei Nachfolger fanden. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurde das neue Präsidentenduo vorgestellt: Ausnahmebüttenredner Yannick Simon und Allrounderin Maren Meschenmoser nehmen das Ruder in die Hand.

Von Peter Bleyer Lesezeit: 3 Minuten