Idar-Oberstein

Baumesse: Handwerker präsentieren sich

Alles rund ums Bauen, Renovieren und Sanieren – Schwerpunktthemen sind Energiesparen, Klimaschutz und Fördermöglichkeiten – bietet die neunte Baumesse vom 7. bis zum 9. Februar in der Messe. Nicht nur Messe-Geschäftsführer Kai-Uwe Holle ist überzeugt: Wohl kein Thema hat das vergangene Jahr so bestimmt wie der Klimawandel – ein Thema, das auch jeden Hausbesitzer angeht. Denn der persönliche Beitrag zum Klimaschutz fängt in den eigenen vier Wänden an. „Energie sparen, Klimaschutz und Fördermöglichkeiten“ sind daher auch die Sonderthemen der Baumesse 2020. Durch bessere Wärmedämmung, intelligente und effektive Heiz- und Lüftungssysteme oder neue Techniken in der Warmwasserbereitung kann nicht nur jeder einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, sondern dabei auch noch Geld sparen. Für die notwendigen Investitionen gibt es inzwischen diverse Förderprogramme und Finanzierungsmodelle, über die sich die Besucher der Baumesse informieren können.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net