Archivierter Artikel vom 13.04.2021, 16:15 Uhr
Idar-Oberstein

Baukran umgefallen – Kollege befreit eingeklemmten Mann

Eine Meldung über eine unter einem Baukran eingeklemmte Person ist am Dienstag gegen 13 Uhr bei der Idar-Obersteiner Feuerwehr eingetroffen. Als rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 kurz darauf am Einsatzort, einem Firmengelände in der Schönlautenbach, eintrafen, war es einem anderen Arbeiter bereits gelungen, den Mann unter dem Baukran herauszuziehen. Vorsorglich stützten die Wehrleute daraufhin noch den Kran ab, um weitere Unfälle zu verhindern, berichtet Wehrleiter Jörg Riemer.

Die Feuerwehr stützte den Kran vorsorglich ab.  Foto: Hosser
Die Feuerwehr stützte den Kran vorsorglich ab.
Foto: Hosser

Nach Angaben der Polizei war der Kran bei Umladearbeiten aus bislang ungeklärter Ursache auf den Arbeiter, der sich gerade unter dem Kran befand, gestürzt. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum Idar-Oberstein gebracht. Zur Schwere der Verletzungen, die der 44-Jährige bei dem Unglück erlitten hat, konnte die Polizei noch nichts sagen.

Die Gewerbeaufsicht war vor Ort und wird sich um die Aufklärung der Unfallursache bemühen. Ebenfalls schon involviert ist die Berufsgenossenschaft.