Archivierter Artikel vom 27.08.2015, 18:54 Uhr
Kreis Birkenfeld

Bauern fordern faire Preise ein

Seit Anfang dieser Woche sind Bauern im Bundesverband Deutscher Milchviehalter (BDM) aus dem ganzen Bundesgebiet auf vier Strecken nach München unterwegs, um gegen den Verfall der Milchpreise zu protestieren. Eine Gruppe aus Oldenburg legte am Donnerstag auf dem Hof von Ewald Müller in Oberbrombach einen Zwischenstopp ein.

Milchbauern wollen faire Preise für für die Milch ihrer Kühe. Auf ihrer Staffelfahrt nach München machen sie in Oberbrombach Halt. Foto: Sascha Saueressig
Milchbauern wollen faire Preise für für die Milch ihrer Kühe. Auf ihrer Staffelfahrt nach München machen sie in Oberbrombach Halt.
Foto: Sascha Saueressig

Mit zehn Schleppern fuhren die Milchbauern auf ihrer Fahrt von Simmern über Kirn durch Idar und Algenrodt nach Oberbrombach. „Es braucht starke Worte, nach zehn Jahren mit der CSU bleiben nichts als Krisen“, sagte BDM-Sprecher Hans Foldenauer. Nachmittags übernahmen Landwirte aus dem Saarland die Begleitung der wütenden Bauern. sig