Archivierter Artikel vom 09.02.2018, 15:01 Uhr
Plus
Niederbrombach

Baubeginn erst 2019: Neuer Dorfpark in Niederbrombach muss noch warten

Nur auf den ersten Blick sieht der Niederbrombacher Haushaltsplan inklusive Investitionsprogramm, den der Gemeinderat für die Jahre 2018 und 2019 verabschiedet hat, unspektakulär aus. Denn manchmal kann es auch interessant sei, was in einem solchen Etat fehlt. Im Fall des 480-Einwohner-Dorfs trifft das gleich auf zwei Projekte zu: den Bau einer neuen Brücke in der Lindenstraße und die Umwandlung einer rund 5000 Quadratmeter großen Wiese hinter Feuerwehrgerätehaus und Spielplatz, aus der eine attraktiver Dorfpark als Treffpunkt für alle Altersklassen im Dorf entstehen soll.

Von Axel Munsteiner Lesezeit: 2 Minuten