Archivierter Artikel vom 14.09.2011, 13:27 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Bauarbeiten an der Haupstraße verzögern sich um vier Wochen

Intakte Straßen sind etwas Schönes, so weiß man inzwischen zu schätzen, aber die nachhaltige Instandsetzung ist für Anwohner und Verkehrsteilnehmer meist mit erheblichen Unannehmlichkeiten verbunden. Das musste man gerade im Stadtteil Idar in den vergangenen Jahren laufend erfahren, vor allem die Erneuerung der Mainzer Straße und der noch nicht abgeschlossene Ausbau der Hauptstraße haben zu erheblichen Beeinträchtigungen geführt. Und im kommenden Jahr steht der nächste dicke Brocken an: Der Ausbau der Kobach- und Layenstraße, der vor allem bei den Arbeiten im unteren Bereich mit großer Wahrscheinlichkeit eine Vollsperrung nötig macht.

Lesezeit: 2 Minuten