Archivierter Artikel vom 08.12.2019, 16:11 Uhr
Bundenbach

Barbarafeier lockt wieder viel Politprominenz – Zukunft der Veranstaltung ist unsicher

Der 4. Dezember begann für die Bundenbacher Bergleute in früheren Zeiten mit einer Messe. Das ist auch heute noch so, nur mit dem Unterschied, dass es heute in Bundenbach keine Bergleute mehr gibt, wohl aber noch eine Grube, die Besuchergrube Herrenberg. Seit mehr als 200 Jahren gedenken die Artilleristen, Seeleute und Bergleute an jenem Datum ihrer Schutzpatronin, der heiligen Barbara. Dieser wurde am Samstag auch in Bundenbach gedacht, der Kreis der Besucher wird dabei immer größer.

Günter Weinsheimer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net