Archivierter Artikel vom 09.10.2015, 15:46 Uhr
Idar-Oberstein

B 41 wird für zwei Monate halb gesperrt

Da können sich Autofahrer auf was gefasst machen: Wahrscheinlich nach Ostern 2016 muss die B 41 bei Weierbach in Richtung Kirn wegen einer Brückensanierung für etwa zwei Monate halbseitig gesperrt werden.

Autofahrer, die von Idar-Oberstein in Richtung Kirn/Bad Kreuznach unterwegs sind, müssen sich nach  Ostern auf eine zeitraubende Umleitung durch Weierbach einstellen. Grund ist eine Brückensanierung, die eine halbseitige Sperrung der B 41 für etwa zwei Monate mit sich bringt. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen.
Autofahrer, die von Idar-Oberstein in Richtung Kirn/Bad Kreuznach unterwegs sind, müssen sich nach Ostern auf eine zeitraubende Umleitung durch Weierbach einstellen. Grund ist eine Brückensanierung, die eine halbseitige Sperrung der B 41 für etwa zwei Monate mit sich bringt. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen.
Foto: Manfred Greber

Der Verkehr wird laut Landesbetrieb Mobilität (LBM) in dieser Zeit vom Globus über die Straße „Zwischen Wasser“ und den Bahnübergang auf die Weierbacher Straße und weiter bis zur Auffahrt Niederreidenbacher Hof geleitet. Die Instandsetzungsarbeiten beginnen bereits am kommenden Montag, 12. Oktober, mit der Betoninstandsetzung am Fuße des Überführungsbauwerks. Bis zum Jahresende werden dafür die Weierbacher Straße und „Zwischen Wasser“ halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels Ampel geregelt. sc