Idar-Oberstein

B 41: Erst Sperrung, dann endlich wieder freie Fahrt

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach teilt mit, dass der Verkehr am Knotenpunkt B 41/K 40 bei Weierbach wegen Umbau und Asphalterneuerung der einmündenden Kreisstraße 40 von Freitag, 31. Mai, 16 Uhr, bis zum Samstag, 1. Juni, per Ampelverkehr geregelt wird.

 
Auf der B 41 in Höhe des Idar-Obersteiner Stadtteils Weierbach soll es Mitte Juni​ wieder "Freie Fahrt" geben. Foto: Manfred Greber<br>
Auf der B 41 in Höhe des Idar-Obersteiner Stadtteils Weierbach soll es Mitte Juni​ wieder "Freie Fahrt" geben.
Foto: Manfred Greber

Zudem wird zum Einbau der Asphaltdecke von Samstag, 1. Juni, 18 Uhr, bis Montag, 3. Juni, 6 Uhr, die K 40 vom Knotenpunkt B 41/K 40 bis zum Gewerbegebiet Dickesbacher Straße voll gesperrt. Das Gewerbegebiet und die Ortslage Dickesbach sind in diesem Zeitfenster über Mittelreidenbach erreichbar. Die zurzeit bestehende Einbahnregelung bleibt davon unberührt. Ab Mitte Juni soll der Verkehr wieder in beiden Richtungen auf der B 41 rollen, heißt es vonseiten des LBM.