Archivierter Artikel vom 27.09.2015, 15:06 Uhr
Idar-Oberstein

B 41: 86-Jähriger fährt bei Rot in Baustelle 

Schwere Verletzungen erlitt ein 86 Jahre alter Autofahrer am Samstag bei einem Verkehrsunfall auf der B 41. Der Mann war nach Polizeiangaben mit hoher Geschwindigkeit bei Rot in den nur einspurig befahrbaren Baustellenbereich bei Enzweiler eingefahren und dort mit diversen Baumaschinen kollidiert.

Gegen 9.50 Uhr fuhr der Senior vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, so die Polizei, in den Baustellenbereich bei Enzweiler in Richtung Birkenfeld ein. Dabei übersah er einen dort an der roten Ampel wartenden Wagen und fuhr an diesem vorbei in den einspurigen Baustellenbereich. Wegen der hohen Geschwindigkeit und eines aufgrund des Gegenverkehrs nötigen Ausweichmanövers beschädigte er eine Warnbake an der rechten Fahrbahnbegrenzung.

Um einem entgegenkommenden Sattelzug auszuweichen, lenkte der 86-Jährige nach rechts. Dabei kollidierte der Pkw mit einem Container und der Schaufel eines Radladers. Danach drehte sich der Wagen und kollidierte mit einem Kehrmaschinenaufsatz. Der Wagen hatte danach nur noch Schrottwert. Der Senior musste ins Klinikum eingeliefert werden.