Archivierter Artikel vom 05.11.2019, 13:26 Uhr
Plus
Hoppstädten-Weiersbach

Axtangriff in Hoppstädten-Weiersbach: Mann soll Polizisten akut bedroht haben

Die Ermittlungen nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen mit einer Axt bewaffneten 26-Jährigen in Hoppstädten dauern an. Der Mann war am Samstagabend um 20.39 Uhr nach stundenlanger Suche von einem Beamten unmittelbar neben einem Geräteschuppen am Rande des Tennisplatzes mit einem Kopfschuss getötet worden. „Wir gehen davon aus, dass für den Polizisten eine Bedrohungssituation vorgelegen hat“, sagte Michael Brandt, Leitender Staatsanwalt in Bad Kreuznach, am Dienstag unserer Zeitung.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema