Plus
Idar-Oberstein

Auftakt zum Cophunter-Prozess in Idar-Oberstein: Freude über „abgeknallte Ratten“ gezeigt

Ein auffälliges christliches Kreuz trägt er um den Hals und Fußfesseln an den Knöcheln: Einen Aktenordner hält der 56-Jährige, der sich zurzeit in Untersuchungshaft in der JVA Rohrbach befindet, dicht vor das Gesicht. Er möchte nicht erkennbar fotografiert oder gefilmt werden. Das Medieninteresse ist an diesem Freitagmorgen groß am Amtsgericht Idar-Oberstein, Personalien werden kontrolliert: Es ist der Auftakt des Cophunter-Prozesses.

Von Vera Müller Lesezeit: 3 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema