Baumholder/Heimbach

Auf der Seite gelandet: L169 war nach Unfall 30 Minuten gesperrt

Zu einem Unfall, bei der eine Frau verletzt wurde, ist es am frühen Mittwochnachmittag auf der L 169 gekommen.

Weil die Frau die Kontrolle über ihr Auto verlor, landete es auf der Seite. Die Straße war kurzzeitig gesperrt.
Weil die Frau die Kontrolle über ihr Auto verlor, landete es auf der Seite. Die Straße war kurzzeitig gesperrt.
Foto: Guido Turina

Wie die Polizei berichtet, war die Fahrerin mit ihrem Auto, aus Richtung Baumholder kommend, in Richtung Heimbach unterwegs. Dabei sei sie nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, das schließlich auf der Seite landete.

Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, die Straße war für eine halbe Stunde gesperrt. Im Einsatz waren neben der Polizei auch verschiedene Feuerwehrabteilungen.