Idar-Oberstein

„Auf der Idar“: Freigabe lässt weiter auf sich warten

"Auf der Idar": Freigabe lässt weiter auf sich warten Foto: Hosser

Weiterhin auf sich warten lässt die Freigabe der Straße „Auf der Idar“ in Oberstein. Vor Mitte/Ende März sei damit nicht zu rechnen, verkündete Andrea Rausch vom städtischen Tiefbauamt in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses.

Anzeige

Es gebe keine neuen Erkenntnisse. Die Antwort sei „sehr unbefriedigend“, sagte Karl-Heinz Totz (CDU), der ein weiteres Mal nachgehakt hatte. Die Straße, die die Fußgängerzone und das Modehaus Röther mit der Auffahrt zur B 41 verbindet, hätte eigentlich schon im November fertig sein sollen, dann gab es aber – vor Aufbringung der finalen Deckschicht – einen Baustopp. Offiziell wegen der Witterung.

Die Sperrung nervt die Anlieger am Schlossberg, die seit Monaten weite Umwege über die Emil-Kirschmann-Brücke in Kauf nehmen müssen. sc