Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 10:27 Uhr
Oberbrombach

Auf der B 41 gestürzt: Motorradfahrerin wird bei Unfall nahe Oberbrombach leicht verletzt

Dieser Sturz mit einem Motorrad hatte zum Glück keine so fatalen Folgen wie die beiden tödlichen Unfälle am Wochenende in Horbruch und Kempfeld: Auf dem kurvenreichen B 41-Abschnitt zwischen Oberbrombach und Rötsweiler ist am Donnerstag gegen 8.20 Uhr eine Frau ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer mit ihrem Gefährt zu Fall gekommen.

Foto: dpa

Sie zog sich dabei leichte Verletzungen in Form von Schürfwunden an Hand und Bein zu und wurde zu deren Behandlung vorsorglich ins Klinikum Idar-Oberstein gebracht. Das teilt die Polizei Birkenfeld mit. Anders als im Verkehrsfunk gemeldet, sei aber keine Vollsperrung der B 41 nötig gewesen, heißt es dort weiter.