Archivierter Artikel vom 14.08.2011, 12:17 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

Auch König Fußball hat im Kreis Birkenfeld Nachwuchsprobleme

Der demografische Wandel trifft auch den Sport im Kreis Birkenfeld massiv. Zwar boomt König Fußball in den jüngsten Altersklassen, aber die A-Jugend ist schon seit Jahren schwach besetzt: Während im gesamten Südwestdeutschen Fußballverband immerhin auf jede vierte Seniorenmannschaft eine A-Jugend kommt, ist die Quote im Kreis Birkenfeld weitaus ungünstiger. Nur zwölf Teams beteiligen sich in der neuen Saison am Verbandsspielbetrieb, darunter der SV Göttschied mit einer Neunermannschaft. In den 1980er-Jahren sah es noch weitaus besser aus: 1983/84 etwa, als sich die geburtenstärksten Jahrgänge in diesem Alter befanden, überstanden 31 A-Jugenden die Saison – ob dies allen in der jetzt beginnenden Spielzeit vergönnt ist, steht in den Sternen.

Lesezeit: 3 Minuten