Archivierter Artikel vom 06.07.2016, 13:48 Uhr
Wilzenberg-Hußweiler

Auch die Wilzenberger Wichtel drücken Deutschland am Donnerstag die Daumen

Vor dem Halbfinalspiel am Donnerstag gegen Gastgeber Frankreich steigt das EM-Fieber. Fandevotionalien in Schwarz-Rot-Gold stehen hoch im Kurs. Seine volle Unterstützung für Jogis Jungs tut derzeit auch Winfried Kemmer aus Wilzenberg gut sichtbar kund.

Foto: Munsteiner

Der Herr von mehr als 400 Gartenzwergen, Tieren und anderer drolliger Figuren hat einige seiner Wichtel mit Fanartikeln in den deutschen Nationalfarben drapiert. Wir meinen: Wenn heute Abend in Marseille der Bundestrainer wieder in der Abwehr auf eine Dreierkette setzt und die genauso gut aufgestellt ist wie die Wichtel im Garten von Winfried Kemmer, dann kann eigentlich nichts schiefgehen. ax